BÜRGERINITIATIVE

BRELINGER BERG

SUEDLINK ALT_091 STOPP

Stacks Image 1207

Wir über uns

Stacks Image 154
Nach Bekanntwerden der Trassenführung SUEDLINK ALT_091 zum Ende des Jahres 2014, die sowohl den Brelinger Berg, die Große Heide als auch die Hannoversche Moorgeest zerschneiden würde, gab es mehrere Informationsveranstaltungen, die spontan von uns besucht wurden:
Stacks Image 670
Auf verschiedenen Veranstaltungen haben wir bereits mit einem Transparent gegen die Trasse SUEDLINK ALT_091 unter dem Motto „Bergrettung 2.0“ demonstriert.

Hintergrund dieses Titels ist die erste erfolgreiche Bergrettung, die im Jahr 2012 die Ausweitung des Sand- und Kiesabbaus am Brelinger Berg verhindern konnte.

Die Informationsveranstaltungen zum Thema SUEDLINK ALT_091 setzten einen Meinungsbildungsprozess in Gang, der in der Erkenntnis mündete, der unzulänglichen Planung aktiv etwas entgegenzusetzen.
Stacks Image 937
Nach der Teilnahme an einer Demonstration in Garbsen im Februar 2015 reifte die Entscheidung, die Bürgerinitiative Brelinger Berg zu gründen und sich regelmäßig zu treffen.

Wir sind Bürger aus den umliegenden Dörfern des Brelinger Berges, die sich für den Erhalt der Umwelt, der Natur und des Landschaftsbildes in unserer Gemeinde unter dem Motto „Global denken, lokal handeln“ einsetzen.

Wir befürworten die Energiewende, fordern aber eine ganzheitliche Planung, die Mensch und Natur gerecht wird. Dazu gehört u.a., auch die Möglichkeit der Erdverkabelung mit in Betracht zu ziehen, die sich aufgrund der rasanten technischen Entwicklung in diesem Bereich zusehends attraktiver (auch aus wirtschaftlicher Sicht) als ernstzunehmende Alternative zu entwickeln scheint.

In erster Linie wollen wir die Bürger der Wedemark informieren und mobilisieren und dann weitere Aktivitäten gegen die "Stromautobahn" initiieren.

Wir sind parteipolitisch neutral und freuen uns über weitere Mitstreiter, die unsere Ziele teilen und uns bei künftigen Aktivitäten unterstützen wollen.

BI Brelinger Berg • © 2015 • Bergrettung 2.0 • SUEDLINK ALT_091 STOPP • KontaktImpressum